Aktion: sauberes Königswinter

 

 

Am 10.3 2005 haben wir uns mit der Jugendfeuerwehr an der Agenda 21 beteiligt. Dabei ging es um das Motto "saubere Stadt"  Es wurden Gruppen oder Personen gesucht die mithelfen, wilde Müllkippen und die Straßenränder von Unrat und Müll zu befreien. Wir haben uns vor einigen Wochen mit den Jugendlichen darüber unterhalten und uns angemeldet, da wir auch in unserem Löschgebiet etwas tun wollten haben wir uns die Strecke von Herresbach bis Freckwinkel, und von Uthweiler bis Niederbuchholz (wilde Müllkippe) ausgesucht.

Es wurden Autoreifen, Radkappen, Leitpfosten, Unterwäsche ( roter Tanga) und insgesamt 48 Blaue Säcke mit Müll gesammelt und anschl. direkt auf dem Bauhof in Oberpleis entsorgt.

Für Sicherheit der Jugendlichen hatten wir an den Straßenrändern beidseitig mit unseren Fahrzeugen gesorgt, und durch die Kleidung der JFM gab es wie erwartet keine Zwischenfälle, eher langsam fahrende Gaffer.

Es sollte hier auch mal von Jugendlichen ein positives Bild abgegeben werden, da über negative Zwischenfälle meist mehr geredet wird, konnten die Jungs so dazu beitragen.

Hier noch einige Bilder des Abends:

.