Abkürzungen im Feuerwehrwesen

1. Abkürzungen der Hilfs- und Brandschutzorganisationen

 1.1 Abkürzungen der Hilfsorganisationen

 1.2 Abkürzungen der Brandschutzorganisationen (+ Verbände und sonstige Vereinigungen)

2. Fahrzeugabkürzungen

 2.1 Feuerwehrfahrzeugabkürzungen, die in der BRD verwendet werden

 2.2 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen, die in Österreich und der Schweiz verwendet werden

 2.3 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen des THW's und KatS's

 2.4 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen der Polizei

3. Abkürzungen von Feuerwehrgeräten und Leitsystemen

 3.1 Abkürzungen von Feuerwehrgeräten

 3.2 Abkürzungen für Funk- Leit- und Alarmierungssysteme und -Geräte

 4. Abkürzungen für Personen, Verbände die aus mehreren Personen bestehen und Führungsstellen

 4.1 Abkürzungen für Personen

 4.2 Abkürzungen für Verbände die aus mehreren Personen bestehen

 4.3 Abkürzungen für Führungsstellen

5. Sonstige Abkürzungen

 5.1 Abkürzungen für Gesetze, Vorschriften und Normen

 5.2 Sonstige feuerwehrspezifische Abkürzungen

 5.3 Sonstige Abkürzungen der Hilfs- und Katastrophenschutzorganisationen 

 5.4 Allgemeingültige Abkürzungen (die für die Feuerwehr von Bedeutung sind) 

                      1. Abkürzungen der Hilfs- und Brandschutzorganisationen 

1.1 Abkürzungen der Hilfsorganisationen 

ASB     Arbeiter-Samariter-Bund

BGS     Bundesgrenzschutz (Rettungshubschrauber)

BRK     Bayrisches Rotes Kreuz

BVS     Bundesverband für Selbstschutz

BZS     Bundesverband für Zivilschutz

DGzRS   Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schifbrüchiger

DLRG    Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DRF     Deutsche Rettungsflugwacht

DRK     Deutsches Rotes Kreuz

FW      Feuerwehr

JUH     Johanniter-Unfall-Hilfe

KatHD   Katastrophen-Hilfsdienst

KatS    Katastrophenschutz

MHD     Malteser-Hilfsdienst

Pol     Polizei

SAR     Flugrettungsdienst der BRD bzw US-Army (Search And Rescue)

SRD     Spezieller Rettungsd. (zur Rettung von Personen aus großen Höhen)

THW     Technisches Hilfswerk

WD      Warndienst

WW      Wasserwacht im DRK

ZB      Ziviler Bevölkerungsschutz

 

1.2 Abkürzungen der Brandschutzorganisationen (+ Verbände und sonstige Vereinigungen)

AGBB    Arbeitsgemeinschaft Betrieblicher Brandschutz

AGBF    Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren

AGS      Ausschuß für Gefahrstoffe

BetrFW  Betriebsfeuerwehr

BF           Berufsfeuerwehr

BVRD    Berufsverband für den Rettungsdienst

CTIF       Internationales technisches Komitee für vorbeugenden Brandschutz und
               Feuerlöschwesen

DFM     Deutsches Feuerwehrmuseum

DFV       Deutscher Feuerwehrverband

DJF        Deutsche Jugendfeuerwehr

FF           Freiwillige Feuerwehr

FFG        Fachgemeinschaft Feuerwehrfahrzeuge und -geräte

FNFW    Fachnormausschuß Feuerwehrwesen

FUK        Feuerwehrunfallkasse

JF           Jugendfeuerwehr

KFV        Kreisfeuerwehrverband

LFV         Landesfeuerwehrverband

TUIS       Transport-, Unfall-, Informations- und Hilfeleistungssystem der chemischen Industrie

UAFeu   Unterausschuß "Feuerwehrangelegenheiten" der IMK

VDRS    Verband deutscher Rettungssanitäter

vfdb       Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes

WF         Werkfeuerwehr

WFV      Werkfeuerwehrverband

 

                                2. Feuerwehrfahrzeugabkürzungen

2.1 Feuerwehrfahrzeugabkürzungen in der BRD

AB                     Abrollbehälter (WAB, WB)

AB-A(tem)       Abrollbehälter-Atemschutz

AB-C02           Abrollbehälter-Kohlendioxid

AB-G (-GSG)   Abrollbehälter-Gefahrgut

AB-K               Abrollbehälter-Kohlendioxid

AB-KatS         Abrollbehälter-Katastrophenschutz

AB-Kran         Abrollbehälter mit Kran

AB-NH3          Abrollbehälter mit NH3-Wasser

AB-Öl             Abrollbehälter-Öl

AB-Pritsche    Abrollbehälter mit Ladefläche          

AB-Res          Abrollbehälter Reserve

AB-Rüst         Abrollbehälter mit Rüstmaterial

AB-S             Abrollbehälter-Schlauch

AB-S-Bahn/LIcht Abrollbehälter für S-Bahnunfälle und Beleuchtungszwecke

AB-Schaum   Abrollbehälter-Schaummittel

AB-SLM         Abrollbehälter-Sonderlöschmittel       

AB-T              Abrollbehälter-Tank

AB-T-G          Abrollbehälter-Tank-Gefahrgut

AB-U/DEKO  Abrollbehälter-Umweltschutz/ Dekontamination

ADK              Autodrehkran (ex DDR (KW))

AKW             Abschleppkranwagen (BF Augsburg)

AL / AHL       Anhängeleiter

ALF              Amphibienlöschfahrzeug (BF Mainz)

ARK             Abrollkipper

ASW            Atemschutzwagen

ASZ             Atemschutzzug (z.B. AWW + GMW + GSW)

AWW           Atemschutzwerkstattwagen

Baby-NAW   Baby-Notarztwagen

BKW             Bestattungskraftwagen

BLW             Beleuchtungswagen (Lim(a)F)

BTW             -Behindertentransportwagen

                     -Bettentransportwagen (BF München)

BW               Bootswagen (BF Frankfurt)

DL                Drehleiter

DLK             Drehleiter mit Korb

DLK..CC (-PLC)  Drehleiter mit Korb mit Computerkontrolle

DLK..CIR     Drehleiter mit Korb mit Computerkontrolle (Firma FGL)

DL(K)..n.B.   Drehleiter (mit Korb) niedriege Bauweise

DL(K)..S(E)  Drehleiter (mit Korb) mit Soforteinstieg

ELF              Einsatzleitfahrzeug (ELW)

ELW             Einsatzleitwagen (ELF,Kdow,KoWg,ZFW)

Fernmelde Kfz   Fernmelde-Kraftfahrzeug

Feuerlösch Kfz  Feuerwehrfahrzeug der Bundeswehr

FDW             Funkdienstwagen (FKW)

Fkdow           Funkkommandowagen (FKW)

FKW             Funkkommandowagen (Fkdow, ähnlich FDW)

FLB             Feuerlöschboot

FLF             -Flugfeldlöschfahrzeug

                     -Flutlichtfahrzeug (Lim(a)F)

FLM(-F)         Flutlichtmast(-Fahrzeug) (Lim(a)F)

FLW              Flutlichtwagen (Lim(a)F)

FüKW            Führungskraftwagen (ELW)

FwA               Feuerwehranhänger

FwA-P           Feuerwehranhänger mit Pulver (PLA,P ...)

FwA-SWW   Feuerwehranhänger mit Schaum- Wasserwerfer (SWW, SWA)

FwK             Feuerwehrkran (KW)

GEW             Großeinsatzw.(z.B ELW 3, GKTW) (BF Hannover)

GFLF            Großflughafenlöschfahrzeug

GKTW           Großraum-Krankentransportwagen

GLA              Gelenk-Lösch-Arm (LA)

GM                Gelenkmast

GMF             Gefahrstoff-Meßfahrzeug (GMW)

GMW             Gasmeßwagen (BF Frankfurt) (GMF)

GRTW            Großraum-Rettungswagen

GSW             Gasschutzwagen (BF Frankfurt)

GTLF            Großtanklöschfahrzeug

GW               Gerätewagen

GW-A            Gerätewagen-Atemschutz

GW-AS          Gerätewagen-Atemschutz/Strahlenschutz

GW-ACS       Gerätewagen-Atem-/Chemie-/ Strahlenschutz

GW-AWG      Gerätewagen-Atemschutz/Wasserrettung/Gasschutz

GW-Dekon    Gerätewagen-Dekontamination

GW-Funk       Gerätewagen-Funktechnik

GW-G (-GSG) Gerätewagen-Gefahrgut (SF-G)

GW-Grube       Gerätewagen-Grubenrettung (BF Pforzheim)

GW-Kran         Gerätewagen-Kran (im Einsatz mit KW)

GW-L               Gerätewagen-Licht

GW-Meß          Gerätewagen-Meßtechnik

GW-M/S          Gerätewagen-Meßtechnik/Strahlenschutz

GW-N              Gerätewagen-Nachschub (GW-T)

GW-Öl             Gerätewagen-Öl

GW-Ölsperre  Gerätewagen mit Ölsperre (BF Hagen)

GW-S(tr)          Gerätewagen-Strahlenschutz

GW-Säure       Gerätewagen für Säureunfälle

GW-T            -Gerätewagen-Technik (KLAF)

                      -Gerätewagen-Transport (GW-N)

GW-U            Gerätewagen-Umweltschutz

GW-VKU       Gerätewagen-Verkehrsunfall

GW-W            -Gerätewagen-Wasserrettung

                       -Gerätewagen-Werkstatt (WW)

GW-Z            Gerätewagen-Zusatzbeladung

GWA(-ÖL)    Gerätewagenanhänger (Öl)

H(i)LF          Hilfeleistungslöschfahrzeug (LHF)

HRW             Hilfsrettungswagen (GW)

HTLF            Hilfeleistungstanklöschf. (TLF-H)

HTW             Hilfstransportwagen (GW-N/LKW)

ITH                 Intensivtransporthubschrauber (spez. RTH)

ITW                Infektionskrankentransportwagen

KEF               Kleineinsatzfahrzeug (KLAF)

KELW            Katastrophen-Einsatzleitwagen

Kdow              Kommandowagen (ELW,KoWg)

Kfz                  Kraftfahrzeug

KLAF              Kleinarlarmfahrzeug (KEF)

KLAF-Öl         Kleinarlarmfahrzeug-Öl (kleiner GW-Öl)

KLF                 Kleinlöschfahrzeug

KOMPA          Kompressoranhänger

KoWg             Kommandowagen (ELW,Kdow)

KTW               Krankentransportwagen

KW                 Kranwagen

LA                   Löscharm (GLA)

LB                 -Leiterbühne

                      -Löschboot

LB..CC          Leiterbühne mit Computercontrolle

LEF                Löschwasserentsorgungsfahrzeug

LF                   Löschgruppenfahrzeug

LF-TS             Löschgruppenfahrzeug mit Tragkraftspritze

LF../LP           LF mit Löschpulveranlage (WF der DB)

LHF                Löschhilfeleistungsfahrzeug (HLF)

LimA              Lichtmastanhänger

Lim(a)F         Lichtmastf. (LIMA(FLF, FLW, FLM-F))

LK                  Löschkreuzer

LKW              Lastkraftwagen (z.B. als GW-N)

LLG               Leichtes Löschgruppenfahrzeug  (Feuerschutzpolizei 1933-1945)

LS                 Leichtschaumfahrzeug (ex DDR)

LVF               Löschvorausfahrzeug (VLF)

LZ                  Löschzug (meist ELW + TLF + LF + DLK)

MeF-G          Meßfahrzeug-Gefahrgut

MLW             Meßleitwagen

MTF             Mannschaftstransportfahrzeug (MTW)

MTW             Mannschaftstransportwagen (MTF)

MTW-P          -MTW mit mehreren PA's (FF Ingelheim)

                       -MTW Pritsche (FF Kirn)     

MW              Meßwagen

MZB             Mehrzweckboot

MZF             Mehrzweckfahrzeug

NAW            Notarztwagen

NEF             Notarzt-Einsatzfahrzeug

ÖSA             Ölschadenanhänger

ÖSWF          Ölspur-Waschsaugfahrzeug (FW Hanau)

P 250           Pulverlöschanhänger mit 250 kg Pulver

PKW            Personenkraftwagen (z.B. für Einsatzleiter)

PLA             Pulverlöschanhänger (FwA-P)

PLF             Pulverlöschfahrzeug (TroLF)

PTLF            Pulvertanklöschfahrzeug (TroTLF)

RADL           Radlader

RB                Rettungsboot (RTB)

RBA             Rettungsboot-Anhänger

RIV               Rapid Intervention Vehicle (englisch(VLF))

RKW             Rüstkranwagen

RRW             Rettungs-Rüstwagen (FlughafenFeuerwehr)

RTB             Rettungsboot (RB)

RTGW          Rettungs-Gerätewagen (ex DDR)

RTH              Rettungshubschrauber

RTW             Rettungswagen

RTZ               Rettungszug der DB (Neubaustrecke)

RW                Rüstwagen

RW 3 ST       Rüstwagen 3 Staffelbesatzung

RW-G            Rüstwagen-Gefahrgut

RW-Kran       Rüstwagen mit Kran

RW-ÖL          Rüstwagen-Öl

RW-Schiene Rüstwagen für Eisenbahnunfälle

RW-TUIS       Rüstwagen der in das TUIS System eingebunden ist

RW-U             Rüstwagen-Umweltschutz

RW-W            Rüstwagen-Wasserrettung

RZ                  Rüstzug (z.B. ELW + RW + TLF + KW)

SchWaWE    Schaum-Wasser-Werfer (auf Anhänger) (FwA-SWW)

SF-G            Sonderfahrzeug-Gefahrgut (GW-G)

SKW             Schlauchkraftwagen (SW)

SLF               Sonderlöschfahrzeug (z.B. mit Halon/ CO2)

SLG               Schweres Löschgruppenfahrzeug (Feuerschutzpolizei 1933-1945)

SMF              Schaummittellöschfahrzeug

STF               Schaumtankfahrzeug

STLF            -Schaumtanklöschfahrzeug

                      -Sondertanklöschfahrzeug (SLF)

SW              Schlauchwagen (SKW)

SW..Tr          Schlauchwagen mit Truppbesatzung

SWA             Schaum-Wasserwerferanhänger (FwA-SWW)

SWW            Schaum-Wasserwerfer auf Anhänger (FwA-SWW)

TF                  Transportfahrzeug (LKW)

TLF                Tanklöschfahrzeug

TLF AZ          Tanklöschfahrzeug Auto-Zisterne (ex DDR)

TLF-H            TLF-Hilfeleistung (HTLF)

TLF..H           Tanklöschfahrzeug mit Hochdruckpumpe

TLF..T(r)        Tanklöschfahrzeug mit Truppbesatzung

TM                  Teleskopmast

TroFLF          Trockenflugplatzlöschfahrzeug

TroGLF          Trockengerätelöschfahrzeug (WF Henkel)

TroLF             Trockenlöschfahrzeug (PLF)

TroSLF          Trocken-Sonderlöschfahrzeug

TroSTLF        Trocken-Schaum-Tanklöschfahrzeug

TroTLF          Trockentanklöschfahrzeug (PTLF)

TroZLF          Trockenzumischerlöschfahrzeug

TROWA        Frankfurter Kürzel für TroTLF 16

TSA               Tragkraftspritzenanhänger

TSF               Tragkraftspritzenfahrzeug

TSF-GW       TSF mit Zusatzbeladung Technische Hilfeleistung

TSF-T           TSF mit Truppbesatzung

TSF-W          TSF mit Löschwasserbehälter

TTW             Tiertransportwagen (BF Solingen)

TW              Taucherwagen

UAB             Unimog mit Abrollbehälter (FF Bingen)

ULF              Universallöschfahrzeug

VGW            Vorausgerätewagen

VLF             Vorauslöschfahrzeug (RIV, LVF)

VLKW         Versorgungslastkraftwagen (GW-N)

VRW            Vorausrüstwagen

VRW/C        Vorausrüstwagen-Chemie

WAB            Wechselabrollbehälter (AB)

WAB-G (-GSG)    Wechselabrollbeh. Gefahrgut (AB-G)

WAF             Wechselabroll(behälter)fahrzeug

WAF-Boot    Wechselabroll(behälter)fahrzeug mit Boot

WB                Wechselbehälter (AB)

WL(F)           Wechsellader(fahrzeug)

WLA             Wechselladerabrollbehälter

WRZ             Wasserrettungszug  (z.B. ELW + 2BW +       TW)

WTF             Wassertransportfahrzeug

WTrKW        Wasserversorgungstruppwagen

WW              Werkstattwagen (GW-W(erkstatt))

ZB                Zubringerlöschfahrzeug (GTLF)

ZFW             Zugführerwagen (ELW)

ZLF               Zumischerlöschfahrzeug (STF mit Pumpe)

 

2.2 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen,  die in der Schweiz und in Österreich verwendet  werden

ADL             Autodrehleiter (DL)

ASF             Apschleppfahrzeug (BF Innsbruck)

BLA             Beleuchtungsanhänger

BLF             Bergelöschfahrzeug

DW              Dienstwagen

ED(W)         Ereignisdienstwagen (ähnlich ELW 3)

FEF             Flugeinsatzfahrzeug (BF Innsbruck)

GTLFA        Großtanklöschfahrzeug mit Allradantrieb

KAWA         Kleinalarmwagen (KLAF)

KDO(F)       Kommandofahrzeug (ELW)

KDOF-FU    Kommando- und Funkfahrzeug

KEF              Katastropheneinsatzfahrzeug (kleiner ELW)

KELF            Katastropheneinsatzleitfahrzeug  (ähnlich ELW)

KF                 Kranfahrzeug (KW)

KLF(-)A         Kleinlöschfahrzeug mit Allradantrieb

KLW              Kleinlastwagen (kleiner LKW)

KOEF            Körperschutzfahrzeug (BF Innsbruck)

KoWg            Kommandowagen (KDO(F) (ELW))

KRF               Kleinrüstfahrzeug

KUEF            Küchenfahrzeug

LC                  Löschcorps-Fahrzeug (KLF)

LFB-A           Löschfahrzeug mit Bergungsgeräten und Allradantrieb

LK                 Löschkombi (TroTLF)

LZR               Lösch- und Rettungszug (Schweizerische Bundesbahnen (RTZ))

MEWA         Meßwagen

MON             Monitoranhänger

MTrsp           Mannschafts- und Materialtransportfahrzeug

OEL             Ölwehrfahrzeug (GW-Öl)

ÖLAF          Ölalarmfahrzeug (GW-Öl)

OLF             Ölwehrfahrzeug (GW-Öl)

Pi                 Pionierfahrzeug (RW)

PikettF         Pikettfahrzeug (KLF)

PIWA            Pionierwagen (RW)

RLF(A)         Rüstlöschfahrzeug (mit Allradantrieb)(HLF)

RC                Rettungscorps-Fahrzeug (KRF)

RCF             Rüstcontainerfahrzeug (RW-K mit Container)

RLFT            Rüstlöschfahrzeug Tunnel

RSF             Rettungs und Strahlenschutzfahrzeug

RW-C           Rüstwagen-Chemie (GW-C)

SPR             Autospritze (älteres LF)

SRF             Schweres Rüstfahrzeug

STR             Schlauchtransportfahrzeug (SW)

TEF             Tunneleinsatzfahrzeug

THF             Technische-Hilfe-Fahrzeug (GW)

TLF(-)A       Tanklöschfahrzeug mit Allradantrieb

TRA             Transportanhänger

TRAWA       Transportwagen (TF, TRS (LKW))

TRS             Transportfahrzeug (TF, TRAWA (LKW))

WAF           Wasserarlarmfahrzeug (GW-W)

WIF             Wirtschaftsfahrzeug (Versorgungskfz)

WLA           Wechselladerfahrzeug (WLF)

ZFZ             Zugfahrzeug (z.B. für TSA, PLA u.s.w.)

ZUG(kfz)     Zugkraftfahrzeug (z.B. für TSA, PLA u.s.w.)

 

2.3 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen des THW's und KatS's

 

4TW             4-Tragenwagen (KTW mit 4 Tragen)

ATrKW           Arzttruppkraftwagen

DMF             Dekontaminierungsmehrzweckfahrzeug

EF                Entgiftungsfahrzeug

Fekw            Fernsprechkraftwagen (zum Feldkabelbau)

Fukow          Funkkommandowagen (gleich Fkdow)

FüKW           Führungskraftfahrzeug (gleich ELW)

GKW            Gerätekraftwagen

HDF             Heißdekontaminierungsfahrzeug

MKW           Mannschaftskraftwagen

TW               Tankwasserwagen (gleich WTF)

ZTrKW         Zugtruppkraftwagen (ähnlich ELW)

 

 

2.4 zusätzliche Fahrzeugabkürzungen der Polizei

FSW             Funkstreifenwagen

FuStW           Funkstreifenwagen

GruKW          Gruppenkraftwagen (MTW)

 

 

                       3. Abkürzungen von Feuerwehrgeräten und Leitsystemen

3.1 Abkürzungen von Feuerwehrgeräten

 

BM-Rohr      B Mehrzweckstrahlrohr

CM-Rohr      C Mehrzweckstrahlrohr

CSA             Chemieschutzanzug

Defi              Defibrillator

DM-Rohr      D Mehrzweckstrahlrohr

FP                -Feuerlöschkreiselpumpe

                      -Feuerpatsche

FLP             Feuerlöschpumpe

GET             Geräte-Einheiten-Träger (modulares Beladungssystem)

HAL             Halonlöscher

HD-Rohr     Hochdruckrohr

KS              -Kombispreizer

                   -Kraftspritze

                   -Kübelspritze

LP              Lenzpumpe

LSG(..T)    Leichtschaumgenerator (tragbar)

PA             Preßluftatmer

PG             Pulverlöscher mit Glutbrandpulver

PL              Pulverlöscher

RKL           Rundumkennleuchte (Blau-/Gelblicht)

RTK           Rundumleuchten-Ton-Kombination

S               Schneidegerät (Rettungsschere)

SEZ          Schnelleinsatzzelt

SP            Rettungs-Spreizer

SPP          Sprungpolster

S-Rohr     Schnellangriffsrohr

TDK          Taucher-Dekompressionskammer

TP             Tauchpumpe

TS             Tragkraftsprite

WA            Warnanlage

WW           Wasserwerfer

 

3.2 Abkürzungen für Funk- Leit- und Alarmierungssysteme und -Geräte 

DAU             Digital-Alarm-Umsetzer

FAE             Funkalarmempfänger ("Piepser")

FME             Funkmeldeempfänger ("Piepser")

FMS             Funkmeldesystem

FuG             Funkgerät

GPS            Global Positioning System (Satelliten-Navigationssystem (BF Pforzheim))

LIS               Leitstellen-Informations-System

 

 

 

4. Abkürzungen für Personen, Verbände die aus mehreren Personen bestehen und Führungsstellen

4.1 Abkürzungen für Personen

 

AGT            Atemschutzgeräteträger

AiP             Arzt im Praktikum

AR              Amtsrat

ATF            Angriffstrupp-Führer

ATM            Angriffstrupp-Mann

BA              Brandamtmann

BAR            Brandamtsrat

BD              Branddirektor

BI                Brandinspektor

BLNG         Beauftragter für die Leitende Notarzt- Gruppe

BM              Brandmeister

BMI             Bundesminister des Inneren

BOAR        Brandoberamtsrat

BOI             Brandoberinspektor

BOR           Brandoberrat

BR              Brandrat

BvA            Beamter vom Alarmdienst

Erk             Erkunder (Melder)

EvD            Einsatzleiter vom Dienst

FaBe          Fachberater

FeSp         Fernsprecher (Telefonist)

FM              Feuerwehrmann

FMA           Feuerwehrmannanwärter

FM (SB)     Feuerwehrmann Sammelbegriff (geschlechtsneutral / kein Dienstgrad!)

FWA           Feuerwehrangehöriger

GF              Gruppenführer

GrFü           Gruppenführer

HBI              Hauptbrandinspektor

HBM            Hauptbrandmeister

HBV             Hauptverwaltungsbeamter

HFM             Hauptfeuerwehrmann

HLM             Hauptlöschmeister

JFM             Jugendfeuerwehrmann

JFW             Jugendfeuerwehrwart

KBI               Kreisbrandinspektor

KBR             Kreisbrandrad

KBM             Kreisbrandmeister

KFI                Kreisfeuerwehrinspekteur

KJFW            Kreisjugendfeuerwehrwart

LdF               -Leiter der Feuerwehr

                       -Leiter des Fernmeldebetriebs

LFB               Luftbeobachter

LGF               Löschgruppenführer

LJWF            Landesjugendfeuerwehrwart

LM                 Löschmeister

LNA               Leitender Notarzt

Ltd ......          Leitender ......

LvE                Leiter vom Einsatzdienst

Ma                 Maschinist

Me                 Melder

NA                 Notarzt

OBD             Oberbrandirektor

OBI                Oberbrandinspektor

OBM             Oberbrandmeister

OBR             Oberbrandrat

ÖELtr           Örtlicher Einsatzleiter

OFM             Oberfeuerwehrmann

OLM             Oberlöschmeister

OrgEL          Organisatorischer Einsatzleiter Rettungsdienst

OrtsBM        Ortsbrandmeister

OVA             Oberbeamter vom Arlarmdienst

RA                Rettungsassistent

RH                Rettungshelfer

RS                Rettungssanitäter

SBI               Stadtbrandinspektor

SBM / StBM      Stadtbrandmeister

SBR             Stadtbrandrat

SFI             Stadtfeuerwehrinspekteur

SpFu          Sprechfunker

STF            Schlauchtrupp-Führer

StJFW       Stadtjugendfeuerwehrwart

STM           Schlauchtrupp-Mann

TE              Technischer Einsatzleiter

TF              Truppführer

TM              Truppmann

UBM           Unterbrandmeister

UFO           Unfallforscher  (Medizinische Hochschule Hannover)

WF              Wehrführer

WTF            Wassertrupp-Führer

WTM            Wassertrupp-Mann

ZDL             Zivildienstleistender

ZF                Zugführer

 

4.2 Abkürzungen für Verbände die aus mehreren Personen bestehen

AAB            Amtliches Auskunftbüro (gibt Auskunft über den Verbleib von Betroffenen)  

ABCZ         ABC-Zug

Abt              Abteilung

ASZ            Atemschutzzug (siehe auch ASZ unter 2.1)

AT              Angriffstrupp (1/1)

Ber             Bereitschaft

BtZ             Betreuungszug

BZ              Bergungszug

EL              Einsatzleitung                 

FeSpTrp    Fernsprechtrupp

FmZ            Fernmeldezug

FÜGrp        Führungsgruppe

FuTrp          Funktrupp

HöRG         Höhenrettungsgruppe

IZ                 Instandsetzungszug

KW-Zug      Kurzwellenzug (Funkverbindungen über  weite Strecken (Kats))

LG               Löschgruppe (1/8)

LNG             Leitende Notarzt-Gruppe

LZ                Löschzug (siehe auch LZ unter 2.1)

LZ-R            Löschzug-Retten

LZ-W           Löschzug-Wasser

ÖELtr          Örtlicher Einsatzleitungs- Trupp

OrtsF           Ortsfeuerwehr

OV              Ortsverband (das THW ist in OV's eingeteilt)

S(an)Z        Sanitätszug

SEEBA      Schnelleinsatzeinheit-Bergung-Ausland (THW)

SEG            Schnelleinsatzgruppe

SEZ             Schnelleinsatzzug

ST                Schlauchtrupp (1/1)

St                 Staffel (1/5)

T                   Trupp (1/2 oder 1/1)

TEL              Technische Einsatleitung 

WRZ             Wasserrettungszug  (siehe auch WRZ unter 2.1)

WT               Wassertrupp (1/1)

Zst                 Zentraler Stab ´ 

 

4.3 Abkürzungen für Führungsstellen

AFüSt         Abschnittsführungsstelle

ELS             Einsatzleitstelle

EZ               Einsatzzentrale

FEZ             Feuerwehreinsatzzentrale

GAL             Gefahrenabwehrleitung

GEL             Gesamteinsatzleitung

Fm-Stelle     Fernmeldestelle

FmZt            Fernmeldezentrale

ILst               Integrierte Leitstelle

IZ                  Informationszentrale

K(at)SL       Katastrophenschutzleitung

KEL             Katastropheneinsatzleitung

Lst                Leitstelle

NaSt            Nachalarmierungsstelle

ÖEL             Örtliche Einsatzleitung

OPZ             Operationszentrale

RLst            Rettungsleitstelle

TEL             Technische Einsatzleitung

 

                                    5. Sonstige Abkürzungen 

5.1 Abkürzungen für Gesetze, Vorschriften und Normen

BrSHG       Brandschutzhilfeleistungsgesetz

DIN             Deutsche Industrienorm

EN              Europäische Norm

FeuerwOrgVO     Verordnung über die Organisation, Stärke u. Ausrüstung der öffentl. Feuerwehr

FwDV            Feuerwehr-Dienstvorschrift

KategG         Gesetz über die Erweiterung des Katastrophenschutzes

KatS-DV       Katastrophenschutz-Dienstvorschrift

KatSErgG    Gesetzentwurf zur Ergänzung des  Katastrophenschutzgesetzes

(H)KatSG      (Hessisches) Katastrophenschutzgesetz

KatS-Org.-VwV   Katastrophenschutz-Organisations- Verwaltungsvorschrift

RVO             Reichsversicherungsordnung

StrlSchV      Strahlenschutzverordnung

UVV             Unfallverhütungsvorschrift

 

5.2 Sonstige feuerwehrspezifische Abkürzungen

AAO            Alarm- und Ausrückordnung

BKS            Brandschutz- und Katastrophenschutzschule

Dekon         Dekontamination

DFM            Deutsches Feuerwehr Museum

ESt              Einsatzstelle

EX               Explosionsgeschützt

FTZ             Feuerwehrtechnische Zentrale

FW              Feuerwache

GH              Gerätehaus

GSG            Gefährliche Stoffe und Güter

KBZ             Kreisbrandschutz-Zentrale

KFZ             Kreisfeuerwehrzentrale

LFS             Landesfeuerwehrschule

RISC            Rotterdam International Safety Centre   (großes Übungsgelände in Holland)

RW              Rettungswache

SB               Sichernder Brandschutz

VB               Vorbeugender Brandschutz

VU               Verkehrsunfall

 

5.3 Sonstige Abkürzungen der Hilfs- und Katastrophenschutzorganisationen  

IMIS            Integriertes Meß- und Informationssystem des Bundes

WADIS       Warndienst-Informationssystem

WARI          Warn-Rundfunk-Informationssystem

 

5.4 Allgemeingültige Abkürzungen (die für die Feuerwehr von Bedeutung sind) 

ABS             Antiblockiersystem

AM              Autobahnmeisterei

ASR             Antischlupfreglung

All                 Allradantrieb

BAB             Bundesautobahn

BGA             Bundesgesundheitsamt

DG               Dachgeschoß

EG               Erdgeschoß

EH               Erste Hilfe

HLW            Herz-Lungen-Wiederbelebung

K                  Kreisstraße

KG               Kellergeschoß

kN                kilo-Newton (1000 N  100kg)

kVA             kilo-Volt-Ampere (1 kVA = 1000 Watt)   

MAK             Maximale Arbeitsplatz-Konzentration

P(A)ST         Polizei(autobahn)station

OG              Obergeschoß

Str               Straßenantrieb

StVO           Straßenverkehrsordnung

UBA            Umweltbundesamt

WGK           Wassergefährdungsklasse        

 

Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.